Die Dokumente

Wenn Sie nun ein tolles, auf den ersten Blick schon begeisterndes Anschreiben verfasst haben, Ihr Lebenslauf nun wirklich umfassend und klar ist und Ihr Bewerbungsfoto Sie sympathisch und kompetent erscheinen lässt, haben Sie einen großen Teil der schriftlichen „Bewerbungsarbeit“ schon hinter sich. Nun geht es ans Sammeln: legen Sie alle wichtigen Zeugnisse und Bescheinigungen über zusätzliche Ausbildungen als gute Kopie bei, bzw. laden diese digital auf unsere Karriereplattform. Der Aufbau Ihres Lebenslaufs entscheidet hier die Reihenfolge.
 
Für Kenntnisse, die heutzutage grundsätzlich vorausgesetzt werden, (z.B. EDV-/PC-Schulung, Sprachkurse, etc.) sollten Sie keine Bescheinigung beilegen. Auch Ihr Grundschulzeugnis ist für einen Arbeitgeber uninteressant, wenn Sie sich nicht gerade für Ihre erste Ausbildungsstelle bewerben.

Gute Referenzen können natürlich auch die Entscheidung zu Ihren Gunsten beeinflussen. Der Aussteller sollte entweder auf dem gleichen Positionsniveau wie Ihr zukünftiger Vorgesetzter sein oder eine anerkannte Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. So können Personal-Entscheider sich zusätzlich die Auskunft eines Profis einholen. Geben Sie Referenzen dann an, wenn Sie keine Zeugnisse in der üblichen Form besitzen, oder sich zusätzlich von anderen Bewerbern abheben möchten. Wenn Sie keine Referenzen angeben können: keine Panik, sie sind kein absolutes Muss in einer Bewerbung, sondern eher eine „Zugabe“ für den Entscheider.
 
Möchten Sie sich für einen künstlerischen und wissenschaftlichen Beruf bewerben, ist es durchaus üblich, Arbeitsproben beizulegen. Künstler z.B. eine Mappe mit ihren Werken bei, PR-Fachleute versenden zusätzlich eine kleine Auswahl ihrer Artikel. In anderen Berufen sind Arbeitsproben oft nicht möglich. Die Frage, ob Arbeitsproben also mit den üblichen Unterlagen mitgeschickt werden, entscheidet der ausgeübte Beruf.

Sind Sie bereits Mitglied?

Login
Passwort
   
Haben Sie Ihr Login oder Passwort vergessen? Das ist kein Hindernis, wir schicken Ihnen Ihre Daten gerne erneut zu.
> Jetzt registrieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter

E-Mail
 
 b+p Homepage  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Kontakt  |